Kostenloser Versand für Bestellungen über 29 €

Avviso ai Clienti

A causa dell'attuale situazione la consegna dei prodotti potrebbe subire ritardi fino a 3-4 giorni rispetto alla situazione ordinaria. Certi della vostra comprensione, ci scusiamo per il disagio.

Kokosöl: Mürbeteig (verschiedene Sorten)

Shortbread in Kokosnussöl ist eine einfache, gesunde und köstliche Alternative zum klassischen Mürbeteig, der für Laktoseintoleranz empfohlen wird

Martedì 18 Giugno 2019
Rezepte
Shortbread mit Kokosöl

Mürbeteig in Öl (oder, wenn Sie möchten, Butter in festem Zustand) aus Kokosnuss ist eine einfache, gesunde und köstliche Alternative zum klassischen Mürbeteig, die für diejenigen mit Laktoseintoleranz oder einfach für jedermann geeignet ist diejenigen, die eine originelle und duftende Basis für ihre Torten oder Kekse genießen möchten.
Kokosöl geht von Natur aus bei einer Temperatur von über 23 Grad von fest zu flüssig über. Für eine cremige Konsistenz ist es ausreichend, das Bio-Kokosöl einige Minuten lang im Kühlschrank zu lagern. Wie bei jedem Teig mit Butter muss der Teig leicht bearbeitet werden, um eine Überhitzung zu vermeiden.
Wenn Sie es mit der Hand oder besser mit der Küchenmaschine bei niedriger Geschwindigkeit kneten, ist das Gebäck in wenigen Minuten fertig und Sie müssen es nur noch im Kühlschrank ruhen lassen.
Das Ergebnis ist kompakt, krümelig und für jede Verwendung von traditionellem Gebäck geeignet ... und dann können wir es mit einem Hauch von Kreativität bereichern!
Rezept
Schwierigkeitsgrad: EINFACH Zubereitung (mit Küchenmaschine): 15 MINUTEN Garen: 20 MINUTEN
Kosten: NIEDRIG
Zutaten (für 6-8 Personen):
• 300 g Mehl vom Typ 00 (für diejenigen, die ein volles Gebäck möchten, ersetzen Sie einfach das Mehl)
• 100 g Zucker
• 85 g Bio-Kokosöl
• 2 Bio-Eier
• Zitronen- oder Orangenschalen- oder Vanilleextrakt
VORBEREITUNG
1. Gießen Sie das Mehl und den Zucker in die Küchenmaschine, arbeiten Sie schnell und fügen Sie das Kokosöl hinzu, bis ein Streusel entsteht. Mit Zitronen- oder Orangenschalen- oder Vanilleextrakt abschmecken. Fügen Sie die Eier hinzu und mischen Sie, bis der Teig anfängt, sich zu verdichten. Wenn Sie den Roboter nicht haben, können Sie die Zutaten auch in der gleichen Reihenfolge in eine Schüssel geben und gut mischen.
2. Entfernen Sie die Mischung aus der Schüssel und legen Sie sie auf eine bemehlte Teigplatte. Kneten Sie schnell, aber ohne das Gebäck zu erhitzen, bis Sie einen Teig erhalten; Legen Sie es in einen mit Folie oder einem feuchten Tuch bedeckten Behälter und stellen Sie es in den Kühlschrank. Mindestens eine Stunde ruhen lassen ... hier ist Ihr Mürbeteig, der nach Belieben für Torten oder Kekse verwendet werden kann. Guten Appetit! NB: Wenn der Teig zu klebrig ist, etwas Mehl hinzufügen, ansonsten einen Esslöffel Wasser oder Gemüsemilch, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Achten Sie darauf, es nicht zu übertreiben.
VARIANTE MIT KOKOSMehl UND KOKOSZUCKER ODER AGAVE
Eine vorzügliche Variante ist auch die Verwendung von Kokosmehl und Kokos- oder Agavenzucker! Der Teigprozess ist der gleiche wie zuvor ... viel Spaß!
Zutaten (für 6-8 Portionen):
• 240 g Mehl vom Typ 00 (für diejenigen, die ein volles Gebäck möchten, ersetzen Sie einfach das Mehl)
• 60 g Kokosmehl
• 1 Prise Meersalz
• 100 g Kokosnusszucker (oder alternativ Agavenzucker)
• 85 g Bio-Kokosöl
• 2 Bio-Eier
• Zitronen- oder Orangenschalen- oder Vanilleextrakt
1.
VARIANTE MIT GEMÜSEMILCH UND 1 YEAST PINK
Zutaten (für 4-6 Portionen):
• 300 Gramm 00 Mehl (alternativ: 240 g Mehl Typ 00 + 60 g Kokosmehl) (für diejenigen, die ein volles Gebäck möchten, ersetzen Sie einfach das Mehl)
• 70 ml Bio-Kokosöl
• 2 Bio-Eier
• 100 ml Gemüsemilch (Mandel oder Soja)
• 60 Gramm Zucker (vorzugsweise Kokos- oder Bio-Agavenzucker)
• 1/2 Teelöffel Backpulver
• 1 Prise Salz
• Zitronen- oder Orangenschalen- oder Vanilleextrakt
VORBEREITUNG
1. Mehl, Zucker, eine Prise Salz und Backpulver in eine Schüssel geben und gut mischen.
2. Fügen Sie das Kokosöl nacheinander (vorzugsweise cremig) hinzu, kneten Sie die Gemüsemilch und fügen Sie die Eier hinzu.
3. Gut kneten, bis die Mischung fest und homogen ist
4. Wenn der Teig zu klebrig ist, fügen Sie ein wenig Mehl hinzu, ansonsten einen Esslöffel Wasser oder Gemüsemilch, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
5. Legen Sie den Teig in einen mit Folie oder einem feuchten Tuch bedeckten Behälter und stellen Sie ihn in den Kühlschrank. Mindestens eine Stunde ruhen lassen ... hier ist Ihr Mürbeteig, der nach Belieben für Torten oder Kekse verwendet werden kann! Guten Appetit!
NB: Probieren Sie auch die Schokoladenvariante, indem Sie dem Mehl das Bio-Rohkakaopulver hinzufügen

Disclaimer

Die auf Ajara.it bereitgestellten Informationen sind allgemeiner Natur und dienen nur zu Informationszwecken und können unter keinen Umständen den Rat eines qualifizierten Arztes (dh eines für den Beruf qualifizierten Medizinabsolventen) oder in bestimmten Fällen anderer medizinischer Fachkräfte (Zahnärzte) ersetzen , Krankenschwestern, Apotheker, Physiotherapeuten usw.) Die in den vorgeschlagenen Texten und in den veröffentlichten Artikeln enthaltenen Begriffe und Informationen zu medizinischen Verfahren, Dosierungen und / oder Beschreibungen von Arzneimitteln oder Anwendungsprodukten dienen lediglich der Veranschaulichung und gewährleisten nicht, dass die für sie erforderlichen manuellen Fähigkeiten und Erfahrungen erworben werden verwenden oder üben.

Offerte Prodotti Super Foods Vegan e Bio

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Melden Sie sich an und wir senden Ihnen die besten Angebote