Kostenloser Versand für Bestellungen über 29 €

Kokosöl: ein Allheilmittel für Ihr Haar

Aufgrund seiner Zusammensetzung und seiner vorteilhaften Eigenschaften wird Kokosnussöl sowohl im gastronomischen Bereich, insbesondere in Desserts, als auch in vegetarischen und veganen Diäten als Ersatz für andere pflanzliche Öle als in Kosmetika häufig verwendet.

Mercoledì 9 Ottobre 2019
Tipps

Aufgrund seiner Zusammensetzung und seiner vorteilhaften Eigenschaften wird Kokosnussöl sowohl im gastronomischen Bereich, insbesondere in Desserts, als auch in vegetarischen und veganen Diäten als Ersatz für andere pflanzliche Öle als in Kosmetika häufig verwendet.

Eine der Anwendungen mit den überraschendsten Ergebnissen dieses Produkts, die zunehmend nachgefragt werden, ist das Pflegen Ihrer Haare. Lassen Sie uns herausfinden, wie!

Kokosöl für Feuchtigkeit und Glanz der Haare
Die außergewöhnliche kosmetische Wirkung von Kokosnussöl beruht auf der Tatsache, dass es das Haar tiefer und schneller durchdringt als andere Balsame, die hauptsächlich aus mittelkettigen Fettsäuren bestehen.
Verwenden Sie reines Kokosöl, um Spliss zu reparieren, das Haar gründlich zu pflegen und die Kopfhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Die ideale Behandlungsdauer beträgt mindestens eine Stunde (noch besser zwei): Je länger Sie Kokosöl auf Ihr Haar einwirken lassen, desto wirksamer ist es!

1. Waschen Sie Ihr Haar und lassen Sie es auf natürliche Weise trocknen, während Sie sich auf die Behandlung vorbereiten.
2. Nehmen Sie die Ausrüstung: einen Kamm, eine Duschhaube oder ein Handtuch, um die Haare zu wickeln, eine kleine Schüssel und Ihr Kokosölglas.
3. Geben Sie je nach Haarlänge eine ausreichende Menge Kokosöl in die Schüssel.
4. Das Kokosöl im Wasserbad leicht erhitzen.
5. Sobald Sie flüssig sind, tragen Sie Kokosöl mit Ihren Händen auf das Haar auf, massieren Sie es sanft und kämmen Sie es dann.
6. Nachdem Sie das Öl aufgetragen haben, bedecken Sie Ihr Haar mit einer Duschhaube oder einem Handtuch und lassen Sie es mindestens 30 Minuten oder länger einwirken.
7. Waschen Sie Ihre Haare, um Öl zu entfernen.
8. Alternativ können Sie für die spezifische Behandlung der Spitzen nach dem Waschen eine kleine Menge Kokosöl auf die Haarspitzen auftragen und erneut kämmen.
9. Trocknen Sie die Haare.
Ihr Haar wird glänzend und tief genährt!

Kokosöl: Ihr Verbündeter im Kampf um die Knoten
Kokosöl ist Ihr täglicher Verbündeter im Kampf gegen Knoten, besonders für Sie, die langes oder lockiges Haar haben und keine Rückstände hinterlassen.

1. Das Kokosöl im Wasserbad in einer kleinen Schüssel leicht erhitzen.
2. Sobald Sie flüssig sind, tragen Sie das Kokosnussöl mit Ihren Händen auf das Haar auf und massieren Sie es sanft. Kämmen Sie dann Ihr Haar von den Enden bis zu den Wurzeln und bearbeiten Sie die Verwicklungen und Knoten vorsichtig mit dem Kamm.
3. Lassen Sie es etwa 30 Minuten einwirken, kämmen und trocknen Sie das Haar dann wie gewohnt
4. Kein Shampoonieren: Kokosöl pflegt Ihr Haar den ganzen Tag!
Beste Grüße an alle Knoten !!!

Kokosöl: Hilft bei der Bekämpfung von Schuppen und stärkt das Haar
Essentielle Fettsäuren und Vitamine, die natürlich in Kokosnussöl enthalten sind, nähren die Kopfhaut tief und helfen dabei, das angesammelte Talg aus den Haarfollikeln zu entfernen. Verwenden Sie natürliches und biologisches Kokosöl regelmäßig, um Schuppenproblemen und Lederreizungen (aufgrund der Verwendung von Shampoos und aggressiven chemischen Behandlungen) entgegenzuwirken und das Wachstum von kräftigem und robustem Haar zu unterstützen.

Nach dem Waschen und Trocknen der Haare mit einem milden Shampoo wird jeden Abend eine der Länge entsprechende Menge Kokosöl in eine Schüssel gegossen (ggf. das Kokosöl im Wasserbad leicht erhitzen, bis es flüssig ist).
Massieren Sie zu diesem Zeitpunkt die Kopfhaut mit Ihren Fingern sanft mit Öl. Wenn Sie lange Haare haben, versuchen Sie, sich auf den Kopf zu stellen, und fahren Sie mit der Meldung fort, bis das Öl gleichmäßig über das Leder verteilt ist. Wickeln Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch oder einem Tuch ein und lassen Sie das Kokosöl die ganze Nacht einwirken.
Tag für Tag können Sie sich von Lederreizungen verabschieden und haben gesundes, kräftiges und glänzendes Haar!

Kleiner Tipp: Morgens vor dem Trocknen der Haare das Bio-Kokosöl gleichmäßig von den Wurzeln bis zu den Spitzen verteilen und trocknen. Kokosöl stärkt sie nicht nur und macht sie glänzend, sondern schützt sie auch vor den Sonnenstrahlen!

Offerte Prodotti Super Foods Vegan e Bio

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Melden Sie sich an und wir senden Ihnen die besten Angebote